Tag der Offenen Tür am Gymnasium Gernsheim- Viertklässler und Gesamtschüler sind eingeladen, die Schule kennenzulernen

Am 25. Januar 2020 öffnet das Gernsheimer Gymnasium zwischen 10 und 13 Uhr seine Pforten für Kinder und Eltern, die sich über die weiterführende Schule informieren wollen. Das Programm, das vorwiegend für Viertklässler ausgelegt ist, bietet vielfältige Präsentationen und Mitmachangebote der einzelnen Unterrichtsfächer. So können sich die zukünftigen Gymnasiasten und deren Eltern einen Eindruck von der Lernatmosphäre und den Unterrichtsinhalten verschaffen, sich über die Profile der Schule, das Ganztagsangebot der „O.A.S.E.“, die Förderprogramme sowie die zahlreichen anderen Angebote informieren. Schulleitung, Lehrkräfte, SV und Elternvertretung stehen für Fragen aller Art zur Verfügung. Auch zukünftige Abgänger der umliegenden Gesamtschulen sind eingeladen und können sich in einer eigens eingerichteten Sprechstunde über das Angebot am Gymnasium Gernsheim informieren. Nach der Begrüßung um 10 Uhr in der Aula durch die Schulleiterin Silvia Schmidt, die von der Streicherklasse der Jahrgangsstufe fünf musikalisch untermalt wird, bieten Lehrkräfte ca.
45minütige Führungen für Erwachsene durch das weitläufige Gebäude an. Zeitgleich werden die Kinder von Lehrkräften und Schülern zu Mitmachstationen begleitet. Danach können die Besucher die Schule natürlich auch „auf eigene Faust erkunden“ und dabei individuelle Schwerpunkte setzen. Die Kinder können dabei Stempel sammeln und erhalten am Ende einen kleinen Preis. Für das leibliche Wohl sorgt das Team der Schul-Bücherei.

Programm und Lageplan findet sie hier.